Fieberblasen

Fieberblasen

Fieberblasen

Herpes ist eine Viruserkrankung, die durch den Herpes-simplex-Virus Typ 1 (HSV Typ 1) verursacht wird und juckende, schmerzende und sehr ansteckende Bläschen an der Lippe hervorruft. Sie gehört zu den häufigsten Infektionskrankheiten der Haut und wird meist schon in der Kindheit durch Körperkontakt oder über die Luft übertragen. Die Viren dringen nach einer Erstinfektion durch die Haut oder die Schleimhäute zu den Spinalnervenganglien vor und bleiben dort in einem inaktiven Zustand.

Wichtig ist der schnelle Beginn der Therapie kurz nach Auftreten der ersten Anzeichen. Ursächliche Therapie gibt es keine, nur der symptomatische Verlauf des Virus kann behandelt werden